Ein schöner Abend bei STO in Weizen:

Der Logistikleiter der Sto SE & Co. KGaA Herr Kai Stotmeister hat uns zu sich eingeladen und so durften wir die Firma STO in Weizen am Abend des 12. Juni 2024 bei schönstem Wetter besuchen.

Wir wurden sehr herzlich und gut gelaunt von Herrn Kai Stotmeister in Begleitung von Dominik Jäger, Pascal Schatlowski und Eda Stoinski-Bungs empfangen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, ging die Führung bereits los.

Herr Stotmeister hat mit unserer 25-köpfigen Gruppe der LOG AG und der LOG Group GmbH eine wundervolle Führung gemacht und uns viel über das Unternehmen STO erzählt. Außerdem gab es immer wieder sehr interessante Insiderinformationen, die man bei einer normalen Führung so nicht erfährt.

Mit einem leckeren Abendessen in der Info Fabrik der Firma STO wurde die tolle Führung abgeschlossen.

Unser gesamtes Team genoss diesen Abend. Durch diese Führung hatte man einmal die Möglichkeit, den Großkunden STO von einer anderen Seite kennenzulernen. Ich bin überzeugt, dass dieser Abend für die Zukunft viel bringt und den gegenseitigen Austausch und das Verständnis füreinander für die Zukunft verstärkt hat.

Das gesamte LOG-Team bedankt sich sehr herzlich für diesen schönen Abend und sagt „DANKE“. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

 

 

 

 

 

 

Paukenschlag 2024

Ja die LOG Group GmbH starte wieder mit eine großen Paukenschlag ins 2024. Wir durften gestern in Radfeld Tirol bei unserem Hof Lieferanten Berger Fahrzeugtechnik 15 neue Bergerecotrail übernehmen. 

Wir sind sehr froh über die neuen Trailer und wissen, dass wir mit Ihnen gut gerüstet sind für das noch junge und schwere Jahr 2024 das noch in voller länge vor uns liegt. 

Mit diesen Trailer werden wir sicher durch das 2024 kommen.

Nicht vergessen sollte man das wir in der Alt Jahrs Woche 2023 noch 10 neue Iveco Zugmaschine in unsere LOG Polska Flotte aufgenommen haben.

Wir haben mit diesen Käufen den Flottenausbau fast beendet? 

Man darf gespannt sein? 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei Königstag 2024

In diesem Jahr wurde der Drei Königs Kuchen am Stammsitz in Guntmadingen und am Terminal Stühlingen zelebriert.

Unsere neu gekrönten Könige sind: 

Oleh Kasadzhyk

Cuno Mattioli

Thomas Kulawiak

Wir hoffen, dass diese drei Könige uns gut durch das schwere 2024 bringen werden.

 

 

Das abtretende Königs Team wünscht den neuen Königen gutes Gelingen für 2024

Weihnachtsfeier LOG 2023

Am Samstag den 2. Dezember 2023 hatten wir eine wunderschöne LOG Weihnachtsfeier gehabt. Wir haben uns ab 17:30 Uhr im Gasthaus Kreuz in Weizen getroffen und wurden dort mit warmen Glühwein empfangen und so konnte der Abend schon gut starten! Es gab ein feines Essen und die Bewirtung des Teams vom Gasthof Kreuz war wie immer super und es hat allen wunderbar geschmeckt! Also 100 zufriedene Gäste an einem Abend zu verköstigen, dass ist wirklich eine Super Lesitung. Danke Team Kreuz.

An diesem Abend gab es auch ein paar spezielle Jubilare:

Angelika Fuchs 10 Jahre LOG AG

Manfred Geng 30 Jahr LOG Group GmbH (ehemals Heine GmbH)

Und dann gab es noch eine Menge runde Geburtstage die wir beklatschen durften.

Spezial war auch das unsere ASA Mitarbeiterin genau an diesem Tag Geburtstag hatte. Frau Striegel wurde mit einem Ständchen belohnt.

Es war ein wirklich toller Abend mit viele guten Gesprächen und lustigen Unterhaltungen und es war mal wieder ein sehr schöner Abend im Kreise der LOG Familie.

Danke an das ganze Team LOG und wir freuen uns jetzt schon wieder auf das nächste Fest.

 

 

 

Mauterhöhung ab 01.12.2023

Bevorstehende gesetzliche Änderungen der Mautsätze

Sie haben es sicherlich der Presse entnommen. Trotz massiver Proteste der großen Industrieverbände und des DSLV hält die Bundesregierung an der Mauterhöhung zum 01.Dezember 2023 fest.

Auf die bestehenden LKW Mautsätze wird zukünftig die „verkehrsbedingter Kohlenstoffdioxid-Emissionen“ mit einem Betrag von 200,00 Euro / Tonne CO2 belastet. Daher auch der Begriff CO2 Mautanpassung. Diese massive Erhöhung hat zur Folge, dass sich der Mautsatz von bisher 19,00 Cent/km auf zukünftig 34,8 Cent/km fast verdoppelt. Die Bundesregierung erwartet in der Summe Mehreinnahmen in Höhe von 7,62 Milliarden Euro pro Jahr.

Das bedeutet für Sie

Auch Ihre Mautgebühren werden sich faktisch nahezu verdoppeln.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir diese staatlich verordneten Kosten an Sie weitergeben müssen. Wie normalerweise üblich weisen wir die Mautkosten in Ihren Rechnungen separat aus. In Einzelfällen haben wir die bisherigen Mautkosten in Ihren Frachtkosten inkludiert. Dann werden wir uns nochmals persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Für weitere Fragen, sprechen Sie uns an !

Mautsätze nach Schadstoffklassen

Zur besseren Übersicht sehen Sie in der nachfolgenden Tabelle die aktuellen und die geplanten Mautsätze in Cent per km. Die Mautsätze richten sich nach

– der LKW Schadstoffklasse (jetzt neu bei EURO6 zusätzlich mit CO2 Klassen)

– dem technischen zulässigen Gesamtgewicht des LKW’s

– der Anzahl der Achsen

Die unten genannte Tabelle zeigt einen Auszug des klassischen Fernverkehrs LKW’s welche in der Regel im Internationalen Verkehr von uns eingesetzt werden.

LKW mehr als 18 Ton Gesamtgewicht / 5 Achsen.

Schadstoffklasse:Mautsätze bis 30.11.2023Mautsätze ab 01.12.2023Erhöhung in %
Euro6 CO2 Kl119,0 Cent34,8 Cent83,2
Euro6 CO2 Kl219,0 Cent34,0 Cent78,9
EURO522,9 Cent38,9 Cent69,9

 

Feuerwehr-Grossübung

Vergangenen Samstag durften wir unser LKW-Terminal in Stühlingen als Feuerwehrübungsplatz zur Verfügung stellen. Die Räumlichkeiten durften von der Einsatzleitung komplett selber gewählt werden, um das Szenario so realitätsnah wie möglich darzustellen.

Nach einer kurzen Instruktion der Statisten durch Einsatzleiter Michael Zolg im Hintergrund ging vor dem Gebäude bereits der erste Alarm los. Der Einsatz wurde vor dem Gebäude durch die Feuerwehr für die Besucherinnen und Besucher kommentiert und erklärt.

In der Übung wurde ein Grossbrand mit verletzten Personen simuliert. Die starke Rauchentwicklung sowie die unbekannten Räumlichkeiten stellte die Rettungskräfte vor eine Herausforderung. Wir können aber Entwarnung geben, es wurden alle Personen gerettet, sogar der Chef persönlich und seine Frau Nina mit Hund Rocky mit Drehleiter von der Terasse!

In der obligatorischen Nachbesprechung zeigten sich Kommandant Gerhard Pfeifer und Bürgermeister Joachim Burger zufrieden über die erfolgreiche Grossübung. Danach waren alle herzlich zu Speis & Trank auf unserem Terminal eingeladen. Die Wurst oder das Steak von der Metzgerei Gut aus Stühlingen, wurde von Rolf Sperisen persönlich vom Grill serviert!

Wir bedanken uns nochmal herzlich für den Einsatz bei den Einheiten der Feuerwehr Stühlingen mit Abteilungen, Stadt Stühlingen, Eberfingen, Mauchen, Schwaningen, Weizen und dessen Führungsgruppe, sowie die Feuerwehr Bonndorf, Randental (aus der Schweiz), Fernmeldegruppe des Landkreis Waldshut, die integrierte Leitstelle Waldshut und das deutsche rote Kreuz OV Stühlingen. Die Rettungskräfte waren mit rund 90 Männern und Frauen und einem Dutzend Einsatzfahrzeugen vor Ort – es war also einiges los.

Impressionen vom Wochenende finden Sie in der Bildergalerie.

Trikot Sponsor des SV Stühlingen

die LOG Group hat sich dieses Jahr dazu entschlossen nach Anfrage von Benjamin Böhler dem SV Stühlingen ein Trikot zu Sponsoren. Wir wünschen der Mannschaft mit den neuen Trikots viel Erfolg.

Gestern war die offizielle Übergabe des Trikots und schon wurde deutlich gewonnen. (5:2)

Wir alle aus der LOG Familie wünschen dem SV Stühlingen in ihren neuen Trikots viele tolle Fußball Momente und tolle Tore mit noch so besseren Geschichten.

„Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten“

 

Nachhaltigkeitsprofil der LOG Group

Über den nachfolgenden Link können Sie unser Nachhaltigkeitsprofil anschauen.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir auch dieses Audit geschafft haben und stellen Ihnen unsere Daten zur Verfügung.

 

 

 

Übergabe neue DAF LKW der Riess Gruppe an LOG Group!

Wir freuen uns, von unserem Partner der Firma Riess Gruppe, fünf brandneue LKWs der Marke DAF in unserer Flotte begrüssen zu dürfen.

Die neuen DAF-LKWs tragen dazu bei unsere Flotte zu erneuern und den immerzu fortschreitenden Richtlinien und (Umwelt)-Gesetzen standzuhalten. Selbstverständlich punkten die Fahrzeuge auch bei unseren Fahrern, beispielsweise mit neuer Spiegeltechnologie (Kamera), Geräumigkeit in der Kabine sowie verbessertes Fahrverhalten. Heute fand die Übergabe der LKWs mit Herrn Schirmer von der Riess Gruppe statt.

Wir bedanken uns bei Ihm ganz herzlich für den bisherigen Service und freuen uns in Zukunft wieder einmal bei der Riess Gruppe zu bestellen. Vorab durften wir mit einem der Fahrzeuge eine Probefahrt durchführen, dabei sind die weiteren Bilder im Beitrag entstanden.

 

ISOSWISS ab sofort auf den Strassen von Europa

Was für eine große Freude: Ab sofort sind unsere MEGA-LKWs der ISOSWISS auch auf Europas Straßen unterwegs für unsere Kunden.

Die ISOSWISS wird unsere MEGA-Transport Abteilung bilden. Wir werden dort langfristig einen Fuhrpark von 50 MEGAs aufbauen. Am Pfingstmontag, 29. Mai 2023 starten wir mit 7 neuen MEGAs und 7 Standard Zugmaschinen unter der Flagge ISOSWISS. Die zukünftigen Zugmaschinen werden dann nur noch MEGA Fahrzeuge sein. Diese Fahrzeuge werden in unserer Firmengroup LOG Group die Volumentransporte durchführen und so eine weitere Lücke in unserem Logistik Sortiment schließen.

Also wenn Ihr MEGAS braucht sind wir über ISOSWISS der richtige Ansprechpartner.

Für Anfragen oder Transportaufträge ist Herr Jörg Adamczyk zuständig.

+49 2294 9939 171

+49 151 67 80 61 57

j.adamczyk@nulllog-deutschland.de