Wir schonen unsere Erde

Was ist wichtiger als unsere Umwelt? Das ist eine Frage, die wir uns nicht stellen müssen. Denn wir wissen, dass wir nur eine Erde haben. Also ist alles was wir bei uns in der Firma machen und bewegen können immer zum best möglichen für unsere Umwelt. Klar ist auch, dass ein LKW kein Umweltschützer ist, aber man kann mit vernünftigen Mitteln und nachhaltigem Handeln bei jedem Transportprozess was für die Umwelt machen. Dies sind sich unsere Mitarbeiter bewusst, denn auch Sie sind Väter oder Mütter und Sie wollen alle, dass Ihre und alle andern Kinder auf der Welt noch eine Erde haben die lebenswert ist. 

Zertifikat anzeigen

Durch Planung schonen wir die Erde.

Wir vermeiden jedes Jahr 1 Mio. Leerkilometer das sind ca. 680 000 kg. CO² Ausstoß die eingespart werden für die Umwelt. Diese Einsparung wird dadurch erreicht, dass wir jeden einzelnen Transport den wir mit unseren LKWs befördern genauestens planen und verfolgen. Wir beziehen die täglichen Stau-Meldungen, Baustellen und Sperrungen im Straßenverkehr in unsere Planung mit ein und übermitteln unseren LKWs in Realzeit eine alternative Route damit ein unnötig hoher Ausstoß von Schadstoffen vermieden werden kann. Zudem stehen wir ständig im Dialog mit unseren Fahrern um gemeinsam Arbeitsabläufe und Routen zu planen die unseren Treibhausgas Ausstoß nachhaltig verringert und somit die Umwelt weniger belastet wird.

 

 

Moderner Fuhrpark

Unsere LKWs sind auf dem neusten Stand der EURO 6 Abgasnorm. Es ist kein LKW im Betrieb der älter ist als 4 Jahre. Wir werden in naher Zukunft unseren Fuhrpark mit LNG Gas LKWs erweitern. Auch dies sehen wir als Umweltschutz Chance für unser Unternehmen. Zudem sind wir immer auf der Suche neuen Ideen, wie zum Beispiel die Entwicklung von Elektro und Wasserstoff betriebenen LKWs, auf die wir schon gespannt warten.

Fahrerschulungen

Unsere Fahrer besuchen Betriebsinterne Schulungen. Hier wird ihnen gezeigt wie man einen LKW richtig beladet und wie man besonders Umwelt schonend LKW fahren kann. Dazu gehört zum Beispiel das Prinzip des „Vorausschauenden Fahrens“ mit dem der Kraftstoffverbrauch der LKWs gesenkt werden kann und dadurch Geld sowie auch CO² Emissionen verringert.

 

 

Der Reifendruck

Ein unscheinbarer Faktor der aber sehr viel ausmachen kann. Der korrekte Luftdruck in der Bereifung eines LKWs ist ein entscheidender Punkt, wenn es darum geht Emissionen zu verringern. Ein LKW mit einem zu geringen Reifendruck erzeugt einen höheren Abrieb auf der Straße was in einem höheren Kraftstoffverbrauch bei jedem Transport mündet. Deswegen sind unsere Fahrer dazu angehalten regelmäßig ihre Bereifung auf den Luftdruck zu überprüfen.

Ein Beispiel aus unserem Betreib:

0,5 Bar zu wenig Reifendruck macht 5 % Mehrverbrauch auf 100 km Strecke.

Bei 100 LKWs macht das ca. 12500 Liter Diesel Mehrverbrauch im Monat aus.

Dies ist die einfachste und effektivste Methode wie jeder Fahrer selber dazu beitragen kann unsere Umwelt zu schonen. Übrigens gilt dasselbe Prinzip auch bei PKWs.