UnternehmensGeschichte

Am 01.09.2007 Gründung der LOG Vermittlungs Anstalt Vaduz

Start im Büro Vaduz, Rolf Sperisen mit 6 Sub-Unternehmer.

Am 01.05.2009 Gründung der LOG Vermittlungs Anstalt Vaduz in Schleitheim

Start im Büro Schleitheim mit 3 Mitarbeiter und 20 Sub-Unternehmer.

Am 01. August 2013 Kooperations-Vertrag mit An-RO Logistic SP.Z.O.O.

Der VR der LOG Vermittlungs Anstalt beschließt mit Herr Stepien eine weit reichende Zusammenarbeit für beide Unternehmen. Zurzeit fahren 55 LKW Einheiten unter uns, doch bis Ende 2018 werden 70 LKW Einheiten unterwegs sein die ausschließlich für uns fahren werden.

Am 03.12.2013 wurde aus LOG Vermittlungs Anstalt LOG Vermittlungs AG

Der Standort Schleitheim wächst auf 8 Mitarbeiter und 40 Sub-Unternehmer.

Am 01.04.2016 Gründung der LOG Deutschland GmbH

Start im Büro Stuttgart mit 3 Mitarbeiter 

Am 11.07.2016 Sitz Verlegung von Schleitheim nach Neuhausen am Rheinfall

Der neue Standort bietet Platz für die auf Mittlerweile 10 Mitarbeiter angewachsene Belegschaft.

Am 12.01.2017 Namensänderung

Wir haben den alten Namen abgelegt und heißen neu LOG AG Logistik ohne Grenzen mit derzeit 15 Mitarbeiter am Standort Neuhausen mit über 90 Unternehmer die Täglich für Sie im Einsatz sind.

Am 11.10.2017 ISO 9001 & 14001 Zertifizierung

Wir haben mit großen Einsatz von Ressourcen und unserer Qualitätsmanagerin Paulina Wlosok und großartiger Unterstützung von Jürg Baumgartner von der Firma Consulant AG in CH 8865 Bilten die Einführung und Umsetzung und die Zertifizierung der ISO 9001 und 14001 geschafft.

Am 01.12.2017 Neugründung der LOG AG Verzollungen

Gründung eines eigenes Zoll-Büros an der Grenze in Thayngen mit 5 Mitarbeitern. Von dort können wir jeden Zollübergang der Schweiz bedienen mit unserem Kooperations-Partner.

Am 03.01.2018 Kauf der Liegenschaft in CH 8223 Guntmadingen

Im Januar 2018 Beginn der Umbauarbeiten in der Liegenschaft in Guntmadingen. Hier entsteht ein Büro von 300 qm und 6 Wohnungen für Mitarbeiter.

Am 01.02.2018 Eröffnung der Zweigstelle Oberberg

Die LOG Deutschland GmbH wächst weiter. Sie eröffnet einen Standort in Morsbach, die Zweigstelle Oberberg. Diese Zweigstelle Oberberg wird mit zwei Mitarbeiter betrieben die sich fortan um unsere Kunden kümmern. Im Zuge dieser Eröffnung wächst der Fahrzeugpark von Asperg nun auf über 30 LKWs

Am 01.05.2018 LOG AG und An-Ro Logistic

am 1 Mai 2018 wurde die Grenze von 50 eigenen LKWs überschritten. (An-Ro Log.) Mittlerweile sind schon wieder 20 LKWs dazu gekommen. (November 2018) Ziel ist im Jahr 2019 an die 100 Fahrzeuge in unserem Fuhrpark zu haben.

Am 11.10.2018 Erstes Überwachungsaudit der ISO 9001 und 14001

Mit großen Einsatz und konsequenter Umsetzung der eingeführten ISO 9001 und 14001 Normen konnten wir uns im ersten Jahr spürbar verbessern und so das Überwachungsaudit vom 11.110.2018 ohne große Hürden erfüllen. Wir danken unserer QM Paulina Wlosok und unserem Auditoren Team von der Firma ATTESTA Schweizer Zertifizierungsgesellschaft AG in CH 8865 Bilten für Ihre großartige Mitarbeit.

 

 

Januar 2019 auf Soloplan Umstellung Erfolg Mitte Jahr

Anfang des Jahres haben wir uns dazu entschieden auf ein neues Softwareprogramm umzustellen. Mithilfe von Soloplan werden wir unsere Arbeitsprozesse in Zukunft effizienter und geordneter gestalten können und die somit freigewordene Zeit für den Ausbau unserer Kundenbetreuung nutzen können. Nach eingehender Schulung werden wir wohl voraussichtlich Mitte des Jahres unser System auf die neue Software umstellen, welche dann auch an all unseren Zweigstellen und Partnerbetrieben implementiert wird.

Feb 2019 An-Ro Logistic Deutschland GmbH

In Anbetracht von verschiedenen sich anbahnenden politischen Veränderungen gründet sich im Frühjahr 2019 die An-Ro Logistic Deutschland GmbH. Diese wird das geplante LKW Terminal in Stühlingen übernehmen. Somit wird eine funktionierende Versorgungskette für unsere LKW Flotte geschaffen, die sich von der Deutsch-Polnischen Grenze bis hin an die schweizerische Grenze erstreckt.

April 2019 Büro Asperg und Oberberg mit je eine Mitarbeiterin verstärkt

Mit steigender Auftragszahl war es nur gerechtfertigt das unsere beiden deutschen Standorte mit Mitarbeiternachwuchs verstärkt wurden. Dies ermöglicht uns unser Serviceangebot zu verbessern und bestehende Arbeitsprozesse zu beschleunigen. Insgesamt arbeiten nun 7 Mitarbeiter bei LOG Deutschland.

Mai 2019 Kauf vom Grundstück in Stühlingen

Das Geplante Terminal steht unter einem guten Stern. Im Mai 2019 wird das Grundstück in Stühlingen an der B-314 gekauft und zur Bebauung vorbereitet. Der Spatenstich wird voraussichtlich Ende Juli Anfangs August 2019 getan werden. Damit geht die LOG einen Schritt in eine vielversprechende Zukunft.

Juli / August 2019 große Soloplan Schulung

Ein weiteres Ereignis in der Jahresmitte: Wir werden unser Personal einer eingehenden Schulung unterziehen damit wir gewährleisten können das auch alle mit der neuen Software Soloplan umgehen können. Wir sind schon alle gespannt inwiefern uns dieses Programm unsere Arbeit erleichtern wird.